Kastration

Liebe Patientenbesitzer,

für die unter Ihnen, die gern einmal einen Blick in den OP werfen würden - was in der Realität natürlich nicht so einfach möglich ist - haben wir hier in sieben Bildern die wichtigsten Schritte der Kastration einer Hündin in unserer Praxis dargestellt. Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung!

In der Narkose wird die Herztätigkeit, die Sauerstoffsättigung des Blutes und der Kohlendioxidgehalt der Ausatemluft gemessen.

Die Bauchdecke ist eröffnet.

Die Bauchdecke ist eröffnet.

Der zweite Eierstock wird vorgelagert und abgebunden.

Ein eingespieltes Team.

Die beiden entfernten Eierstöcke.

Kleiner Schnitt - große Wirkung!